Irma, die singende Kuh
...
Als Irma von dem ganzen Trara sichtlich nervös den
Kopf schüttelte und muhte, aber kein Muhen, sondern
wunderschöner Gesang zu hören war, und die schlauen
Minister laut "Bravo!" riefen, schlug ihr die Aufregung so
auf den Darm, dass sie, wie Kühe es nun mal so an sich
haben, ohne auf Benimm und Etikette zu achten, einfach
ihren Schwanz hob - und kleckerte. Entsetzt aufschreiend
sprangen die Minister vor den grünen Spritzern zurück.
"Aber, meine Herren", rief der König begeistert,
"begreifen sie doch! Das hier ist der erste Fladen von
Irma, der singenden Kuh' im Palais Schlauburg! Eine
äußerst kostbare Rarität, die diebstahlsicher, also unter
strengster Bewachung, im Staatsmuseum verwahrt werden
wird."
...